-->

Sizilien Resort - charmant und exklusiv übernachten

Luxusurlaub auf Sizilien früher und heute


Während ein Luxusurlaub vor gut 15 Jahren nur in wenigen sizilianischen Ortschaften wie Taormina, Catania oder Palermo möglich war, so ist die Situation heute eine ganz andere. Fast in jeder der 9 Provinzen auf Sizilien befinden sich mittlerweile hochwertige Resorts, Luxushotels, Boutique Hotels und restaurierte Landhäuser der gehobenen Klasse.  Im letzten Jahrzehnt wurden systematisch zerfallene Anwesen aus Adelszeiten, große Bauernhöfe und herrschaftliche Landsitze mit Hilfe von privaten Investoren, europäischen sowie regionalen Subventionen restauriert. Das hat dazu geführt das uns heute eine Vielzahl an Luxusunterkünften auf Sizilien zur Verfügung stehen. 

Verdura Resort in Ribera - Agrigento
Einige dieser Restaurierungsobjekte bzw. Neubauprojekte haben sich zu wahren Oasen weiterentwickelt wie zum Beispiel das Verdura Resort in Ribera, Provinz von Agrigento an der Südküste Siziliens.  Das Luxusresort ist 230 Hektar groß und besitzt neben den über 200 Zimmer einen eigenen Golfplatz und eine weitläufige Grünanlage die man selbst auf Satellitenbildern als eine grüne Oase inmitten der recht trockenen Umgebung sehen kann.

Nicht alle Luxusresidenzen haben so einen Größenstil  verfolgt und möchten lieber mit der kleinen Nische an Gästen arbeiten die es nicht so voll mögen und nur Luxusunterkünfte mit maximal 10 Zimmern für ihren Urlaub auf Sizilien aussuchen. Genau in diesem Segment entstanden  zahlreiche kleine Ferienbauernhöfe, Boutique Hotels, Maison de Charme und weitere Unterkunftstypologien die genau diese Urlauber zufrieden stellen möchten.

Monaci delle Terre Nere in Zafferana
Abstriche muss man immer irgendwo machen, während die großen Luxusherbergen überwiegend auf den umfangreichen Service sowie Wellnessangebot setzen, versuchen es die kleineren mit biologischen Nahrungsmitteln, lokaler Küche, Kochkurse und persönlicher Betreuung.  So gibt es mittlerweile im Punkto Luxusurlaub auf Sizilien eine zwei Klassen Gesellschaft, jene die den Luxus der großen Hotels suchen und eine wachsende Zahl an Urlaubern, die eben eine andere Art von Luxus vorziehen in Form von extrem ruhigen und abgelegenen kleinen Herbergen die zudem noch mit biologischer Küche oder Joga aufwarten können.

Eine weitere interessante Entwicklung ist zudem das viele der alten 5 Sterne Luxushotels auf Sizilien noch überwiegend mit einer klassischen Ausstattung der Zimmer arbeiten. Ja die Möbel sind aus feinstem Holz, die Bezüge aus feinsten Stoffen, alles ist extrem luxuriös, aber halt luxuriös wie es vor 30 Jahren modern war.  Die kleinen neuen Luxusherbergen punkten hier natürlich mit modernem Design, schicken und gut konzipierten Minimalismus, mit extravaganten Designerkonzepten die mit lokalem Baumaterial einen gewissen Charme ausstrahlen.

Villagrande Resort in Milo
So teilt sich mit dem Wandel der Zeit der Markt für Luxusurlaub auf Sizilien in zwei Lager, die alten großen Luxuspaläste schaffen es fast nur noch durch extrem guten Service, Küche sowie Wellnessangebot ihre Gäste zufrieden zu stellen. Ein Umbau auf moderne Konzepte wäre für die meisten finanziell nicht mehr realisierbar. Im Wandel der Zeit hat man damit den kleinen neuen Luxusherbergen Tür und Tor geöffnet  unerschöpflich einen Teil von diesem Markt abzugreifen, wie ich meine zum Vorteil für Sizilien Urlauber. Zeiten ändern sich und es ist schön dass diese kleinen Boutique Hotels mit ihrem modernen und charismatischen Designs eine neue Möglichkeit für einen Luxusurlaub auf Sizilien ermöglicht haben.

Artikel Autor: